• //cdn.globalso.com/fishlovely/iiii3.png

In China gibt es noch viele Fischer, die noch die traditionelle Angelmethode der Angelrute verwenden, aber im Ausland gibt es kaum Angelrute, und sie verwenden zum Angeln am liebsten Angelrollen. Was ist der Grund? Warum gibt es so einen Unterschied? Folgen Sie als nächstes KK, um zu erkunden!

1000

1、 Angelgebiet
Die Angelrolle kann weit werfen, und der Angelbereich ist sehr groß und die Angeltiefe ist tiefer. Der Angelbereich der Handrute ist relativ klein, was nur für das Küstenfischen geeignet ist, und die Tiefe ist relativ gering.

2

2、 Umgebungsbedingungen für das Angeln
Die Angelrolle kann bei Wind und Wellen auf der Wasseroberfläche normal fischen, und es ist schwierig, die Änderung des Auftriebs zu beobachten, wenn die Handrute in Wind und Wellen steht, was den Angeleffekt ernsthaft beeinträchtigt.

3、 Anzahl Geräte
Es scheint, dass eine Angelrute nur Rute, Schnur, Pose, Haken und Köder braucht. Tatsächlich braucht es viele andere Dinge. Diejenigen, die mit einer Angelrute gespielt haben, haben ein tiefes Verständnis dafür.
Es ist relativ einfach, eine Angelrolle zum Angeln zu verwenden. Solange Sie Rute, Schnur und Köder haben, können Sie überall surfen.

4、 Häufigkeit der Köderverwendung
Die von Angelrollen zum Angeln verwendeten Köder sind im Allgemeinen groß und müssen nicht häufig gewechselt werden. Wenn die falschen Köder verwendet werden, können sie wiederholt verwendet werden. Der in der Handstange verwendete Köder ist relativ klein und muss häufig hinzugefügt werden.

5、 Warteprozess
Angelrollen beurteilen normalerweise am Klang der Glocke, ob es einen Fischbiss gibt, und der Vorgang ist relativ entspannt. Aber die Handstange muss die ganze Zeit auf den Schwimmer starren, was leicht zu einer visuellen Ermüdung der Augen führt.

6、 Aus Sicht der Technologie
Es gibt viele Angelschnüre auf der Angelrolle, die einen guten Effekt beim Ablassen der Kraft haben und den Fisch nicht leicht aushaken können
Die Angelschnur der Handrute ist fixiert. Im Angesicht der großen Fische setzt sie vor allem die Kraft durch Können und Leistung der Angelrute frei, die hohe Anforderungen an die Technik stellt.

7、 Aus dem Blickwinkel der Unterhaltung
Wenn ein großer Fisch auf der Angelrolle ist, können Sie den Kampfprozess voll und ganz spüren, der aktiver ist. Beim Angeln eines großen Fisches an einer Angelrute kommt es auf geschickte Kraft an und der Vorgang ist relativ passiv.
Es gibt auch die Tatsache, dass Fischerboote automatisch nach Fischen suchen, anstatt darauf zu warten, dass der Fisch anbeißt, aber das Rutenfischen ist passiver und wartet darauf, dass der Fisch anbeißt.

3

8、 Aus Sicht der Zielfische
Es besteht ein gewisser Zusammenhang zwischen dem Grund, warum im Ausland so gut wie nicht mit der Angel gefischt wird, und dem Zielfisch. Im Ausland sind die meisten von ihnen räuberische Großfische, und das Fischen mit Fischerbooten ist stärker spürbar. Darüber hinaus gibt es im Ausland im Allgemeinen Gesetze, die vorschreiben, dass kleine Fische beim Fangen freigelassen werden.
Das Hauptziel der Rute sind kleine Fische, mehr Angeln, anstatt "Unterhaltung" zu fischen!

Im Allgemeinen betrachten einheimische Fischer das Fischen normalerweise als eine Möglichkeit, Geduld und Stimmung zu kultivieren, während ausländische Fischer sich auf Unterhaltung konzentrieren und der Prozess relativ einfach und unkompliziert ist. Mit der Popularität von Luya in China wenden sich jedoch immer mehr Fischer zum Angeln an Luya. Allmählich achten sie mehr darauf, wie viel sie fangen, und nehmen das Angeln als Spaß, anstatt es zu fischen.

 


Postzeit: 13.07.2021