• //cdn.globalso.com/fishlovely/iiii3.png

Es gibt drei Unterschiede zwischen den Fischerbooten 3000 und 4000. Die Länge der Angelschnur ist im Becher unterschiedlich, die Aufnahmegeschwindigkeit ist unterschiedlich und das Gewicht des Fischerbootes ist unterschiedlich;

1

Bei der Verwendung von Hochseefischereibooten werden die Modellnormen von Fischerbooten oft mit Wörtern wie xxx-3000 und xxx-4000 gekennzeichnet. Dann bedeuten 3000 und 4000 hier die Parameter Topfdurchmesser. Was ist der Tassendurchmesser? Wenn sich der Wickelbecher dreht, wird der Außendurchmesser des Becherkörpers als Becherdurchmesser bezeichnet; Wenn das Modell des Fischerbootes mit 3000 gekennzeichnet ist, bedeutet dies, dass der Außendurchmesser des Wickelbechers des Fischerbootes 3 cm beträgt. Wenn das Modell mit 4000 gekennzeichnet ist, beträgt der Außendurchmesser des Wickelbechers des Fischerbootes 4 cm; Wenn das Modell des Fischereifahrzeugs 5000 / 6000 ist, bedeutet dies dies;
Die beiden Arten von markierten Parametern geben Fischern nicht nur ein Gefühl für den Durchmesser des Bechers, sondern können ihnen auch helfen, den Durchmesser des Bechers besser zu verstehen. Fischerboote mit unterschiedlichem Durchmesser des Bechers können Angelschnüre unterschiedlicher Länge aufwickeln. Wenn entsprechend, ist das angewendete Wasserregime nicht dasselbe. Auch wenn die Länge der Wurfstange unterschiedlich ist, ist die Auswahl nicht dieselbe; Es gibt zwei Hauptunterschiede zwischen 3000 und 4000 Fischereifahrzeugen

2

Unterschied eins, die gleiche Zeilennummer, 4000 Fischerboot als 3000 Fischerboot, die Länge der gewundenen Schnur ist länger
Unterschiedliche Schalendurchmesser von Fischereifahrzeugen führen zu unterschiedlichen Längen von gezwirnten Angelschnüren. Bei den meisten Fischereifahrzeugen befindet sich auf der Tasse eine Reihe von Zahlen, z. B. xxx-3000-0,32/150. In dieser Zahlenreihe ist XXX die Marke des Fischereifahrzeugs, 3000 bezieht sich auf den Becherdurchmesser, 0,32 ist der empfohlene passende Schnurdurchmesser des Fischereifahrzeugs und 150 ist die beste Länge des Fischereifahrzeugs mit Angelschnüren ist 150 Meter.
Als Referenz ist 0,32 der Drahtdurchmesser von Linie 4. Wird die Drahtnummer unter Linie 4 verwendet, ist die Wickellänge offensichtlich größer als 150 Meter;
Genau genommen, weil verschiedene Angelschnurhersteller den Durchmesser der Schnurnummer nicht genau vereinheitlichen können und verschiedene Fischerboothersteller den Durchmesser des Bechers vereinheitlichen können, aber die Tiefe des Bechers kann nicht konsistent sein. Daher müssen verschiedene Marken, selbst wenn der Durchmesser des Bechers gleich ist, Fehler in der Länge der gewickelten Angelschnur aufweisen. Wenn sie Angelschnur verschiedener Marken verwenden, ist der Fehler noch größer;
Zusammenfassung: Je größer der Durchmesser der Schnurschale des Fischerbootes ist, desto länger kann die Schnur mit dem gleichen Durchmesser und der gleichen Schnurnummer aufgewickelt werden. 3000 und 4000 Fischerboote verwenden die gleiche Leinennummer, und 4000 Fischerboote können längere Leinen wickeln;

3

Unterschied 2: 4000 Fischerboote nehmen schneller auf als 3000 Fischerboote
Der Durchmesser des Bechers ist der Parameter des Außendurchmessers des Fischerbootes. Mit anderen Worten, es ist die Länge eines Kreises der Angelschnur um den Wickelbecher. Dann dreht auch das Fischerboot einen Kreis. 3000 Fischerboote nehmen 3cm Angelschnur zurück und 4000 Fischerboote nehmen 4cm Angelschnur zurück; Dadurch können 4000 Fischerboote schneller als 3000 Fischerboote anlegen;
Dies ist von großer praktischer Bedeutung bei der Auswahl von Fischerbooten. Zum Beispiel benutzen wir 2000 Fischerboote häufiger als 3000 Fischerboote. Wissen wir nicht, dass 3000 Fischerboote schneller auflaufen als 2000 Fischerboote? Das liegt daran, dass 3000 Fischerboote relativ langsam auffahren und stärkere Bremsen erfordern; Auf diese Weise kann bei hoher Geschwindigkeit und langsamem Aufwickeln der Verlust der Fischradbremse verringert und die Effizienz der Fischkontrolle effektiv verbessert werden;

4

Der Unterschied besteht darin, dass das 4000er Fischerboot etwas schwerer und größer ist als das 3000er Fischerboot
Wenn der Durchmesser des Fischereifahrzeugs größer wird, wird die Tiefe der Schnurschale etwas größer. Wenn die Anzahl der Achsen gleich ist, ist das Volumen eines Fischereifahrzeugs mit 4000 etwas größer als das eines Fischereifahrzeugs mit 3000 und das Gewicht ist natürlich größer;
Da die Größe, Körperform und Armlänge des Fischers unterschiedlich sind, können sie auf diese Weise mit unterschiedlich langen Ruten verwendet werden; Der Grund dafür ist, dass es keinen Standard für unterschiedliche Arten von Fischereifahrzeugen und unterschiedliche Längen von Angelruten gibt;

5

Zusammenfassung
Die oben genannten drei Unterschiede zwischen Fischereifahrzeug 3000 und Fischereifahrzeug 4000 werden im tatsächlichen Kampf gezeigt. Es versteht sich, dass die Wirkung der Verwendung des Fischereifahrzeugs 4000 besser ist, wenn das Fanggebiet groß und der Zielfisch nicht klein ist. Schließlich kann das Fischereifahrzeug 4000 mit der gleichen Leinennummer mehr Leinen wickeln und weiter spielen; Im Gegenteil, wenn die Wasseroberfläche kleiner und der Zielfisch kleiner ist, reichen 3000 Fischerboote.

 


Postzeit: 09.07.2021